Was ist ein Mobildeich?

Der Mobildeich ist ein wassergefüllter Schlauchdeich. Seine Module können beliebig miteinander kombiniert werden. Das Serien-Lieferprogramm umfasst verschiedene Größen, die nach den Schlauchdurchmessern (MD 45 = 45 cm Schläuche) und deren Aufbau als 2er- oder 3er-Modul benannt sind:Mobildeich-026

 

 

3-Komponenten: Ein Plus für Ihre Sicherheit

Der Mobildeich besteht aus drei Materialschichten: Der Deichkörper A wird mit Wasser befüllt. Das patentierte Mantelnetz B umhüllt die Schläuche.MD_3-kompo
Durch den Wasserdruck in den Schläuchen wird das Netz vorgespannt. Es entsteht ein stabiles statisches System.
Die Netzhülle B überträgt Zugkräfte bis zu 6 t/m in Längs- und Querrichtung. Alle Module einer Deichkette können über die Netzhülle kraftschlüssig miteinander verbunden werden.

Ein Deichkörper mit 1 m Stauhöhe kann bis zu 18 t Zug in Längsrichtung übertragen.

Der Nutzen: im Falle einer Unterspülung werden fehlende Reibungskräfte auf entfernte Stellen übertragen.
Die Abdichtung des Deiches er folgt über die Dichtungsplane C. Sie wird 1 – 3 m vor dem Deich am Boden fixiert, um die Andichtung auch auf wasser durchlässigen Untergründen zu optimieren. Sie verhindert gleichzeitig ein Aufschwimmen der Schläuche durch Wasserdruck von unten.