FAQ

Häufig gestellte Fragen:

Kann der Mobildeich auch mit Schmutzwasser gefüllt werden?
Ja, es kann auch das zur Genüge vorhandene Hochwasser zur Befüllung genommen werden.

Kann man den Mobildeich auch bei schon anstehendem Hochwasser aufbauen?
Ja, der Mobildeich kann dazu schon während des Ausrollens mit Wasser befüllt werden und so auch in 30-40cm tiefem fließenden Wasser aufgebaut werden, der bereits ausgerollte Teil ist dann prall mit Wasser gefüllt und bildet sofort einen wirksamen Schutz.

Muss der Mobildeich zuerst mit Luft befüllt werden?
Nein. Auf Grund des Ummantelungnetzes wird der Mobildeich sofort mit Wasser gefüllt. Etwaige Falten können sich immer geradeziehen, weil die Schläuche lose im Mantelnetz liegen. Es gibt keine Verbindungsnähte zwischen den Schläuchen des Mobildeichs, wegen derer bei anderen Systemen die vorherige faltenfreie Ausrichtung mit einer Luftfüllung unter Umständen erforderlich ist.

Kann man den Mobildeich mehrfach einsetzen?
Ja, unsere Vorführdeiche sind zum Teil über 30x auf- und abgebaut worden ohne die Funktionssicherheit zu verlieren. Im Rahmen der Zertifizierung am unabhängigen Institut für Klimafolgen-Forschung der TU Hamburg Harburg wurden Module sogar 100x ohne jede Beschädigung auf- und abgebaut.

Muss der Mobildeich am Boden verankert werden?
Nein, der Mobildeich liegt allein durch sein Eigengewicht sicher bis zum Überströmen. Die Netzhülle verbessert dabei die Reibung am Boden; dies ist vergleichbar mit der Funktion einer Schneekette.